#bergwanderung

10|07|2018 - Vom Vilsalpsee zur Lachenspitze

Am vergangenen Wochenende habe ich Frau Bergschön auf einer beeindruckenden Tour im Tannheimer Tal mit der Kamera begleitet. Ausgangspunkt war der Vilsalpsee, der am frühen morgen noch ganz ruhig ist und die umliegende Bergwelt widerspiegelt. Von dort ging es vorbei am Traualpsee zur Landsberger Hütte und dann weiter zur Lachenspitze, mit dem Ausblick auf die drei Seen Lache, Traualpsee und Vilsalpsee als Belohnung. Den Film haben wir mit ausgesucht sanfter Musik unterlegt, denn die Tour war begleitet von schönen akustischen Eindrücken. Viel Spaß beim Anschauen!



Informationen zu der Tour

Die Tour ist reich an Erlebnissen setzt aber auch eine gewisse Erfahrung voraus. Man sollte bei normal sportlicher Kondition sein und diese gut einschätzen können, damit weder Konzentration noch Kraft beim Abstieg zu sehr nachlassen. Auf jeden Fall sollte man trittsicher sein, denn besonders das letzte Stück vor dem Gipfel ist recht steil und "schotterig". Aus dem Grund auch auf das Wetter achten, möglichst nicht in Regen kommen, zumindest nicht im Gipfelbereich.

Man kommt an zwei bewirtschafteten Alpen vorbei, der oberen Traualpe und der Landsberger Hütte, auf letzterer kann man auch übernachten. Es lohnt sich früh zu starten, auch wegen der teilweise steilen Anstiege, die zur Mittagszeit ganz schön Schweißtreibend werden können.


Die Daten

Es folgt eine Animation der Tour, mit allen wichtigen Daten, wie Distanz, Höhenmeter und Zeit (bitte einkalkulieren, dass wir wegen Video und Fotografie häufiger Pausen eingelegt haben).