07|08|2018 - Von Spielmannsau ins malerische Traufbachtal

Heute nehme ich Euch mit ins schöne Traufbachtal, einem ruhigen Seitental des Trettachtals, und werde diesmal nicht mit dem Anfang meiner Bike and Hike-Tour anfangen, da Ihr von meinen Blogbeiträgen die Strecke meines ersten Etappenziels (Tour nach Spielmannsau über Christlessee) bereits kennt.

Beginnen werde ich meinen kleinen bergschönen Bericht in Spielmannsau, wunderschön am Talende des herrlichen Trettachtals gelegen. Auf der urigen Sennalpe Oberau in Spielmannsau, die auf dieser aussichtsreichen Biketour, die mich durch das Trettachtal führte, meine erste Anlaufstelle ist, gibt es für mich eine erste Stärkung, ein Alkoholfreies Weizen, isotonisch, kalorienreduziert und so weiter... Auf der schönen Sonnenterrasse der Sennalpe hat man einen tollen Blick auf die markante Trettachspitze. Hier sitze ich nun und träume von meiner letzten Wanderung mit der ganzen Familie zur Kemptner Hütte, die wir von hier aus starteten. Das war ein tolles Erlebnis, die Wanderung hoch zur Hütte, dann die Übernachtung dort im Viererzimmer, schön war´s...

Nun aber zur heutigen Tour... Nach einer gemütlichen Rast auf der Alpe Oberau fahre ich mit meinem Fahrrad wieder ein kurzes Stück zurück und stelle es an der Weggabelung zum Traufbachtaltobel ab. Denn von nun an geht es für mich zu Fuß weiter. Man könnte zwar auch mit dem Bike über einen asphaltierten Weg ins Hochtal fahren, ich möchte aber zu Fuß weiter, und ich denke, das war eine gute Entscheidung.

Mein Weg ins malerische Traufbachtal führt mich über einen wunderschönen, schattenspendenden Tobelweg am Traufbach entlang (Achtung: Trittsicherheit, Trockenheit, Schwindelfreiheit, passendes Schuhwerk ist dringend zu empfehlen, cirka 45 Minuten) hoch zur Hinteren Traufberg Alpe (1217m). Sie liegt wirklich sehr idylisch, umgeben von einer fast kitschigen Bergkulisse. Ich lasse es mir bei Kaffee und Kuchen gut gehen, die umliegenden Berge fest im Blick und spüre das meine Tour noch nicht zu Ende ist.

Es zieht mich magisch weiter in Richtung Talende. Dort erwarten mich rauschende hohe Wasserfälle, letzte Schneereste und ein unglaublich schöner Ausblick auf die markante Krottenspitze. Hier scheint die Welt stehen zu bleiben, und abgesehen von einer weiteren Wanderin mit ihrem Hund als treuen Wegbegleiter, ist hier am Talende keine Menschenseele! Ein Traum für Frau Bergschön! Beseelt und glücklich wandere ich von hier aus gemütlich den gleichen Weg wieder talwärts, schwinge mich auf mein Fahrrad und fahre mit diesen tollen Eindrücken im Gepäck zurück nach Oberstdorf. Hier nun ein paar meiner bergschöner Impressionen von dieser tollen Tour...

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal

Frau BErgschön Traufbachtal