25|08|2019 - Auf der hinteren Seealpe

Wie oft habe ich den schönen Seealpsee schon vom Zeigersattel, unweit der Station Höfatsblick am Nebelhorn, bewundert, sowohl im Sommer als auch im Winter? Dabei blieb mein Blick immer wieder hängen bei einer kleinen Hütte oberhalb des Sees, der urigen Hinteren Seealpe. Stets dachte ich mir, es wäre schon toll, diese Alpe mal vom Näheren zu sehen und wenn sie vielleicht sogar bewirtschaftet wäre und für eine Einkehr bereit!

Ja, meine Lieben, im August war es dann endlich so weit. Sie hat ihre „Pforte“ nun im Sommer für Besucher geöffnet und wir statteten ihr natürlich einen ersten Besuch ab. Ich muss sagen der selbstgebackene Kuchen, der Milchkaffee, das Alkoholfreie Weizen und die Aussicht erst einmal ließen keine Wünsche offen. Hier ein paar bergschöne Impressionen für Euch…

Toureninfo: Station Höfatsblick – Hintere Seealpe, erreichbar über den Panoramaweg zum Zeigersattel und dann weiter in Richtung Seealpsee (reine Laufzeit bis zur Alpe cirka 45 min.)

Hier nun ein paar Impressionen von unserer Frühlings-Biketour nach Gerstruben. Viel Spaß beim Anschauen und lasst Euch inspirieren!

Einkehrmöglichkeiten: Berggasthof Riefenkopf, Cafe Jägerstand, Mumme-Stüble, Berggasthof Gerstruben

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur

Frau Bergschön Gerstruben Andechser Natur