30|06|2019 - Frau Bergschöns Ausflug ins „Regenbogenland“ oder “Rushhour mit Fahrradinspektion deluxe auf dem Weg zur urigen Käseralpe/Oytal“

Es ist ein wahnsinnig heißer Sonntag Vormittag Ende Juni und wir haben nichts Besseres vor, als mit den Ebikes ins schöne Oytal zur urigen Käseralpe zu fahren. Ja, könnte man so sehen, geht doch lieber an den See und entspannt Euch mal, denken sicher manche von Euch. Aber Frau Bergschön und notgedrungen auch Herr Bergschön (Unser Lieblingsmotto ist ja bekanntermaßen: Happy wife, happy life) hat sich ja irgendwann einmal für ihren Namen BERGschön und nicht SEEschön entschieden, oder?! Spaß bei Seite, wir gehen halt supergerne auf den Berg. Kennt Ihr ja schon von uns!

Gestartet sind wir, wie sooft, an der Oybele Festhalle in Oberstdorf, fahren dann ein kurzes Stück an der rauschenden Trettach und dann am Oybach entlang ins schöne Oytal! Vorbei an der schön gelegenen Unteren Gutenalpe geht es für uns in Richtung Stuibenfall, unserem Etappenziel auf unserem Weg zur Käseralpe. Ein perfekter Rastplatz bei dieser Hitze! Überall rauscht es, Wassertropfen glitzern in der Luft und je näher wir dem Wasserfall kommen, desto kühler und erfrischender wird es! Hier bleiben wir einfach nur stehen und genießen den Anblick des Wasserfalls und das unglaubliche Hörerlebnis! Und weil es schon kitschiger fast nicht sein kann in diesem Augenblick, sehen wir noch dazu einen wunderschönen Regenbogen! Ein wahrer bergschöner Moment, den wir natürlich für Euch gebührend filmerisch und fotografisch in Szene setzen! Einfach unglaublich!

Irgendwann geht es dann weiter für uns... zu einem nächsten Naturschauspiel! Und zwar treffen wir auf zahlreiche Schumpen (Allgäuer Jungvieh), die sich gemütlich auf schattigen Wegesabschnitten zu uns gesellen und neugierig unsere Bikes inspizieren. Fahrradinspektion deluxe!

Nach ein paar sehr steilen Kehren sind wir dann oben angelangt, atmen durch, bestaunen die stolze Höfats, hören den vom Eissee runterkommenden Wasserfall und genießen die unglaublich tolle Aussicht auf die Allgäuer Bergwelt!

Zuguter letzt nähern wir uns unserem eigentlichen Ziel für heute, der urigen Käseralpe! Hier gibt es für Herrn Bergschön eine leckere Brotzeit und für mich, wie immer auf der Käseralpe, einen leckeren Früchtequark und Milchkaffee! Frisch gestärkt und beseelt geht es für uns dann irgendwann denselben Weg wieder runter! Mittlerweile dösen die Schumpen entspannt im Schatten am Wegesrand und denken nicht mehr an eine Inspektion unserer Räder! Schön war’s! Aber Herr Bergschön..., du weißt ja, Frauen haben gerne das letzte Wort! Deshalb zu deiner Info: Das nächstes Mal möchte ich weiter entweder zum aussichtsreichen Himmelseck oder zum schönen Eissee, okay?!

Tourendaten: 550 hm, Länge cirka 20 km (zwischen Stuibenfall und Käseralpe extrem steil, später auch schottrig, Bikeerfahrung am Berg unbedingt erforderlich!)

Hier die Fotos zu der Tour ... viel Spaß beim Anschauen!

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Frau Bergschön Käseralpe

Als Bonbon gibt es hier noch zwei FMA (Follow Me Around), mit dem Handy von Frau Bergschön gefilmt .... Filme ab!