19|05|2020 - Feierabendtour auf die (Panorama-) Alpe Schönesreuth

Am Dienstag ging es für mich von zu Hause aus (Rettenberg) auf eine herrlich entspannende Feierabendtour. Erst stattete ich dem Großen Alpsee einen kurzen Besuch ab und fuhr dann weiter nach Trieblings, von wo es über einen Asphaltweg hoch ging zur traumhaft gelegenen Alpe Schönesreuth, die auf cirka 840 Metern Höhe liegt und auf deren Sonnenterasse mich ein atemberaubender Blick auf den Alpsee, Immenstadt, den markanten Grünten und die Allgäuer Berge erwartete. Als Partneralpe des Allgäuer Alpgenuss e.V. verwendet die Alpe Schönesreuth ausschließlich regionale Produkte.

Hier ließ ich mir mein wohlverdientes Alkoholfreies Feierabend-Weizenbier schmecken, genoss die tolle Aussicht und den netten Plausch mit Jessica und Otto, dem netten Pächterpaar der Alpe.

Ein perfekter Platz, schnell erreichbar und mit tollen Möglichkeiten, die Tour zu erweitern… Denn man könnte von dort noch hoch zum Alpseeblick, zur urigen Siedelalpe, Jugetalpe, Pfarralpe…

Schön war mein erster Besuch auf dieser tollen Panorama-Alpe mit Biergarten-Atmosphäre und einigen lauschigen Plätzchen zum Sitzen und Verweilen! Bis zum nächsten Mal, dann mit Herrn Bergschön!

Infos zur Tour

Parkplatz: Trieblings (wenig Parkplätze)
Aufstieg: cirka 20 Minuten (zu Fuß)
Tipp: geeignet für Kinder, Kinderwagen (asphaltierter Fahrweg, Spielplatz auf Alpe, Hühe, Ziegen)
Alpe Schönesreuth: Montag Ruhetag, auch im Winter geöffnet







... und hier ein paar schöne Fotos dazu!



Frau Bergschoen Alpe Schoenesreuth

Frau Bergschoen Alpe Schoenesreuth

Frau Bergschoen Alpe Schoenesreuth