21|05|2020 - E-bike’n Hike Tour zur Alpe Gund und zum Sedererstuiben

Nachdem diese Woche für mich bereits eine Woche der feierabendlichen Alpbesuche war. So waren wir am Montag bereits auf dem Sonthofer Hof und ich am Dienstag auf der Alpe Schönesreuth, leider ohne Herrn Bergschön. Zu Christi-Himmelfahrt, Vatertag… war es natürlich ein „Muss“ Herrn Bergschön gebührend auszuführen und da dieser am liebsten Bike fährt und ich am liebsten wandere und einkehre, war schnell ein Kompromiss gefunden. Es ging auf kulinarische Bike’n and Hike-Tour.

Gestartet sind wir an der Talstation der Mittagbahn in Immenstadt und fuhren dann über einen recht breiten Fahrweg durch das Steigbachtal hoch nach Seifenmoos und von da aus weiter über die Alpe Mittelberg (Tipp: super leckeren Käse gibt es da und eine mega Aussicht!) zur urigen Alpe Gund, die super idyllisch auf 1502 m unterhalb des Stuibengipfels liegt. Dort stärkten wir uns erst einmal mit leckerem Kuchen und Milchkaffee, obwohl verdient hatten wir es eigentlich nicht gerade, schließlich waren wir mit Ebikes unterwegs, im Gegensatz zu den meisten anderen Mountainbikern ohne „E“ (CHAPEAU!)…

Nach einem netten Plausch mit Katrin, Bene und dem Kleinhirten Felix ging es dann für uns zu Fuß weiter in Richtung Stuiben und Sederer. Ziel war dieses Mal der aussichtsreiche Sederer und das war auch gut so. Denn im Gegensatz zum Stuiben, wo es sehr überfüllt war, waren wir am Sederergipfel ankommend fast alleine und konnten die tolle Aussicht aufs Rindalphorn, ins Gunzesriedertal, auf die Hörner, Sonthofen, Sonnenköpfe und viele mehr genießen. Und da der Kuchen von der Alpe Gund soooo lecker war und Herr Bergschön auf der Alpe die Hälfte von meinem Kuchen auch noch aufgegessen hatte, gab es am Gipfel noch mal ein Stück für mich! Und das bei der super schönen Aussicht… Genuss pur!

Irgendwann ging es für uns dann denselben Weg wieder über die Alpe Gund (dort standen ja unsere Bikes) zurück zur Talstation der Mittagbahn. Schön war’s!

Tourendaten:

Einkehrmöglichkeiten: Alpe Mittelberg, Alpe Gund (auf beiden Alpen Übernachtungsmöglichkeit)
Tipp: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, genügend Trinken, Wanderstöcke, Erfahrung im Biken (Schotterwege, steile Abfahrten)
Tourenvariante: Mittag, Steineberg, Stuiben, Alpe Gund, Alpe Mittelberg, Steigbachtobelweg, Talstation Mittagbahn







... und hier ein paar schöne Fotos dazu!



Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer

Frau Bergschoen Bike and Hike zum Sederer